Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.

Ratgeber und Selbsthilfe: Mit Mundhygiene gegen Mundschleimhaut- und Zahnfleischentzündung



Sorgfältige Mundhygiene ist der beste Schutz vor Mundschleimhautentzündungen (Stomatitis) und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis). Nicht nur die Zähne, auch die Zahnzwischenräume müssen täglich gereinigt werden. Kleinere Zahnzwischenräume können mit Zahnseide (gewachst, ungewachst, geflauscht) gesäubert werden. Bei größeren Zahnzwischenräumen zeigen Interdentalbürsten bessere Erfolge.

Zahnprothesen gründlich reinigen

Zur Reinigung von Zahnprothesen empfehlen Zahnärzte den Einsatz einer speziellen Zahnbürste (Prothesenzahnbürste) in Kombination mit Reinigungsbädern (Sprudeltabletten, Reinigungspulver).

Der beste Zeitpunkt für den Einsatz von desinfizierenden Reinigungsbädern ist abends vor dem Schlafen gehen. Beachten Sie dabei die Anwendungs- und Dosierungsempfehlungen. Die empfohlenen Einwirkzeiten der einzelnen Produkte können sehr unterschiedlich ausfallen. Der Verschmutzungsgrad muss dabei auch berücksichtigt werden.

Die Desinfektion der Zahnprothese kann auch mit einer Chlorhexidinlösung erfolgen. Nach gründlicher Reinigung mit der Zahnbürste wird die Prothese dann zwei- bis dreimal pro Woche für drei bis fünf Minuten in ein entsprechendes Reinigungsbad gelegt. Die gebrauchsfertigen Chlorhexidinlösungen gibt es in Ihrer Apotheke. Nach dem Desinfektionsbad wird die Zahnprothese unter fließendem Wasser gründlich abgespült und wieder eingesetzt.

Wichtig:
Verwenden Sie keine Zahnpasta zur Reinigung der Prothese. Die darin enthaltenen Schmirgelstoffe sind auf die Härte des Zahnschmelzes eingestellt. Sie zerstören die hochglanzpolierte Oberfläche des Zahnersatzes. Besser ist es, einen Tropfen mildes Spülmittel (kein Haushaltsreiniger) auf die Zahnbürste zu geben. Nach der Reinigung muss die Prothese gut mit Wasser abgespült werden.


Mehr Informationen zur richtigen Mundhygiene erhalten Sie hier.
Informationen zur Individualprophylaxe erhalten Sie hier.
Informationen zu den richtigen Zahnpflegeartikeln erhalten Sie hier.
Autoren und Quellen
Weiterführende Themen